Die neuesten Themen
Mystic Falls Friedhof
Jaenan RPG
Drinnen
Damons Relations
Niklaus' Relations
The Know Where Bar
von Damon Salvatore
von Gast
von Damon Salvatore
von Damon Salvatore
von Niklaus Mikaelson
von Caitlyn Johnson
Do 14 Dez 2017, 21:31
Mi 06 Dez 2017, 08:23
So 12 Nov 2017, 18:59
So 29 Okt 2017, 01:06
Sa 28 Okt 2017, 23:25
Do 26 Okt 2017, 01:09

Teilen | 
 

 Rasse: Werwölfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Storyteller

avatar

Admin

Anzahl der Beiträge :
187
Weiblich
BeitragThema: Rasse: Werwölfe   Sa 13 Aug 2016, 22:25

Werwölfe

Werwölfe, auch Lykanthropen genannt, sind eine übernatürliche Spezies, die sich bei Vollmond unfreiwillig in gefährliche Werwölfe verwandeln. Selbst in ihrer menschlichen Form besitzen sie übermenschliche physische Kräfte.

Geschichte
Werwölfe sind weitaus älter als Vampire, da sie bereits existierten, als die Ursprüngliche Familie noch Menschen waren. Als Klaus und sein jüngster Bruder Henrik sich rausschlichen, um zu beobachten, wie sich die Männer in Wölfe verwandelten, wurde Henrik dabei getötet. Da Klaus aus einer Affäre Esthers mit einem Werwolf stammte, veranlasste dies Mikael dazu, die Werwolfsfamilie des Mannes umzubringen, was einen bis heute andauernded Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen auslöste. Allerdings bekriegen sich auch einige Werwolfsrudel untereinander wie Oliver bemerkte, denn das Nordost Atlantik Rudel und das Crescent Rudel sollen seit anbeginn der Zeit verfeindet sein.


Aussehen
Während eines Vollmond sehen sie äußerlich wie ein normaler Wolf aus, abgesehen von den gelben Augen. Die Farbe und die Art des Fells ist jedoch unterschiedlich. So ist Tyler Lockwoods Fell beispielsweise dunkelbraun, Masons grau und Jules' hellbraun mit weißen Stellen.

Auslösung des Werwolffluchs
Der Fluch wird durch die Tötung eines Menschen ausgelöst. Dabei wird nicht berücksichtig, ob die Tötung absichtlich oder durch einen Unfall passiert ist. Bei der Auslösung wird der Werwolf einen Moment lang von Qualen geplagt, bis dessen Augen gelb aufleuchten. Dies ist das Zeichen zur Vollendung der Verwandlung.

Verwandlung
Nur bei Vollmonden werden Werwölfe dazu gezwungen, sich zu verwandeln. Die erste Verwandlung dauert am längsten und ist auch am schmerzhaftesten. Man kann bis zu fünf Stunden Schmerz durchstehen, bis man sich verwandelt. Nach der ersten Verwandlung geht die nächste Verwandlung schneller von statten, ist aber immer noch mit sehr viel Schmerz verbunden.
Es sind starke Schmerzen zu erwarten, da einige Knochen brechen und sich das Skelett eines Wolfs formt. Mit der Zeit wird der Werwolf mit Fell überzogen und seine Augen beginnen, gelb zu leuchten. Schließlich fangen die Fangzähne an zu wachsen. Danach dauert es nur noch wenige Augenblicke, bis er zum Wolf geworden ist. In dieser Form verbleibt er einige Stunden und hat danach Muskelschmerzen. Ältere Werwölfe sind in der Lage, die Verwandlung in einem gewissen Maß unter Kontrolle zu haben.

Kontrollierung
Es gibt wenige Wege, um die Verwandlung zu kontrollieren:

  • Durch Verwandlung in einen Hybriden kann man die Verwandlung kontrollieren. Nur Klaus und dessen Tochter Hope können Hybride erschaffen.
  • Der Mondlichtring ist ein Ring mit einem schwarzen Stein, der von einer Hexe hergestellt und verzaubert wurde. Er verhindert die Verwandlung bei Vollmond.
  • Die magische Hochzeit zwischen den Alphas des Bayou Rudels, Hayley Marshall und Jackson Kenner. Da Hayley ein Hybrid ist, kann das ganze Rudel nach der Hochzeit ihre Eigenschaft, die Verwandlung zu kontrollieren, nutzen.


Kräfte und Fähigkeiten

  • Übermenschliche Stärke und Schnelligkeit: Werwölfe sind stärker und schneller als normale Tiere oder Menschen. Sie bewegen sich schneller, springen höher und laufen weiter ohne das Anzeichen einer Erschöpfung.
  • Wut: Ist ein Werwolf wütend, steigern sich seine Kräfte für kurze Zeit. So kann es sein, dass sie stärker als Vampire sind.
  • Verbesserte Sinne: Werwölfe besitzen einen ausgeprägten Geruchsinn, außerdem sehen und hören sie besser.
  • Durabilität: Werwölfe sind physisch resistenter als jeder Mensch
  • Selbstheilung: Werwölfen sind in der Lage, Verletzungen an ihrem Körper selbst zu heilen.
  • Werwolfs-Biss: Der Biss eines Werwolfes ist für normale Vampire absolut tödlich. Urvampire überleben diesen Biss sind jedoch für Stunden geschwächt und halluzinieren.
  • Vollmond: Während einer Vollmondnacht werden die natürlichen Fähigkeiten eines Werwolfes noch weiter verstärkt und erreichen ihren Höhepunkt.
  • Verwandlung: Werwölfe verwandeln sich während des Vollmondes in einen Wolf, haben jedoch keine Kontrolle über ihre Taten.
  • Gedanken sehen: Werwölfe können die Gedanken von Vampiren sehen (sofern diese es zulassen).


Schwächen

  • Gebrochenes Genick: Wird das Genick eines Werwolfs gebrochen, stirbt er.
  • Wolfs-Eisenhut (Wolfswurz): Die Pflanze schwächt Werwölfe und verbrennt ihre Haut bei Berührung.
  • Gilbert-Erfindung: Die Erfindung von Jonathan Gilbert erzeugt eine Hochfrequenz-Geräusch, das sowohl von Vampiren, als auch Werwölfen gehört werden kann und ihnen sehr Starke schmerzen zufügt.
  • Magie: Hexen können bei Werwölfen mehrere Aneurysmen erzeugen und ihnen dadurch unerträgliche Schmerzen zufügen.
  • Enthauptung: Das Trennen des Kopfes vom Körper eines Werwolfes verursacht seinen sofortigen Tod.
  • Vampire sind stärker als die Werwölfe
  • Herz-Extraktion: Die Entfernung des Herzens führt zum sofortigen Tod.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Rasse: Werwölfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Werwölfe vom Düsterwald Rollen (alt)
» Werwölfe im Düsterwald (Classic)
» Werwölfeln
» Die Werwölfe von Düsterwald
» Werwölfe - Rollen (Pegasus)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Original Vampire Diary :: Everything Important :: Important Information :: Background Infos :: Die Rassen im Überblick-
<